CHRONIK

Pompjeeën Gemeng Konsdrëf 
2002 - haut 
Pompjeeën Gemeng Konsdrëf sin aus der Fusioun vun den Pompjeeën vun Konsdrëf an den Scheedges Pompjeeën entstaanen, des Fusioun ass den 13 Oktober 2002 zu Konsdrëf vun den Memberen ennerschriwen gin. 

Den eischten Kommandant war den Horsmans J ( Bech) 2002-2003 
den 2ten Kommandant war den Majerus M ( Scheedgen) 2004-2006 
vun 2006 un ass den Thiel D ( Scheedgen) Kommandant

CHRONIK DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR CONSDORF

So wie in vielen Ortschaften unseres Landes, wurde auch in Consdorf im Jahre 1897, aus einer Notsituation heraus, eine Feuerwehr gegründet ; ein Gedanke welcher bis heute seine Notwendigkeit tagtäglich unter Beweis stellt.

Vom damaligen Gemeinderat wurde diese Gründung voll unterstützt und schon kurze Zeit später wurde eine handgetriebene Saug- und Druckpumpe und eine 16 m hohe fahrbare Ausziehleiter angeschafft.

Holzleeder 16 m Handpompel

Bis in die 60ziger Jahre hinein gab es immer wieder " Freiwillige ", die das Ideal der Feuerwehren hochhielten, ohne dass aber waghalsige Investissionen getätigt wurden. Erst Anfang der 70ziger Jahre, mit dem Einbau jüngerer Kräfte kamen neue Impulse und Ideen zum Tragen und 1972 konnte das erste richtige Feuerwehrlokal übernommen werden und der Ankauf eines TSF nebst TS 8/8 war ein gewaltiger Schritt in die richtige Richtung.

TS 8/8

Nach und nach wuchs die Mitgliederzahl, wurde der Fuhrpark durch verschiedene in Eigenregie umgebaute Fahrzeuge vergrössert, ehe im Jahr 1977 das erste Tanklöschfahrzeug, ein TLF 8/8 seitens der Gemeindeverwaltung angeschafft wurde und somit war ein weiterer Motivationsschub gegeben.

TLF 2400/8/8

Als dann im Jahr 1974 die erste Jugendfeuerwehr ins Leben gerufen wurde, war der Grundstein zum garantierten Fortbestand der Wehr gelegt und viele der heutigen aktiven Mitglieder sind den Reihen der Jugendwehr entsprungen.

Jugendubung

1988 wurde der Einsatz der freiwilligen Helfer auf die Region erweitert da die kantonale DLK 30/180 ihren Standort in Consdorf fand.

DLK 30/180

Massgebenden Anlass zum weiteren Aufschwung war die Zusammenarbeit mit den Kollegen der Wehr Scheidgen und so wurde aus beiden Wehren eine schlagkräftige Truppe.

Die Inbetriebnahme eines neuen GW und eines neuen TLF 2000 im Jahre 1998 gelegentlich den Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag der Feuerwehr Consdorf, verfügt die Gemeinde Consdorf über einen beachtlichen Fuhrpark und mit dem neuen Feuerwehrlokal, seit 1999 auch ein zweckmässiges, gut funktionierendes zu Hause.

GW TLF 2000

Es erübrigt sich fast an dieser Stelle festzuhalten, dass in all den Jahren die jeweiligen Gemeinderäte ein offenes Ohr für die Belange der Feuerwehren hatten, dass ohne diese Unterstützung, ohne diese Weitsicht und ohne dieses Verantwortungsgefühl dies alles nicht erreichbar gewesen wäre, sogar wäre der Gedanke " Feuerwehr " wahrscheinlich schon verwelkt.

Mögen diese Tatbestände noch lange andauern.

Die Kommandanten der Wehr Consdorf

  • 1897 - 1919 Pilger Pit
  • 1919 - 1944 Hoffmann Mathias
  • 1945 - 1946 Mirkes Désiré
  • 1947 - 1949 Mergen Pit
  • 1950 - 1956 Klein Jean
  • 1957 - 1960 Goedert Vic.
  • 1961 - 1989 Mergen Jean
  • 1990 - 1997 Mergen Pitt
  • 1997 - 2000 Speicher Vic.
  • 2000 - 2002 Horsmans Jean
  • 2002 -