7a, rue de la MarieL-6211 KonsdrefUrgence: 112

Asatz - Feuer: Gasexplosion

03.05.2014 géint 13:55
Läit vun éis op der Platz: 7 Stéck
Gefierer déi matt waaren: 2 Stéck
Vermutlich durch ein Leck in einer Gasleitung kam es am Samstagnachmittag zu einer heftigen Explosion in einem Einfamilienhaus. Die Explosion war derart heftig, dass mehrere Fenster im Erdgeschoss zerbrachen. Auch die Decke und eine Wand nahmen Schaden. Die Hausbesitzerin hatte groŖes GlŁck, sie befand sich in einem Nebenraum als es zum Unfall kam. Eine weitere Person befand sich im 1. Stockwerk. Wegen den Auswirkungen der Druckwelle wurde die Besitzerin zwecks Kontrolle von dem Echternacher Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.
Die Feuerwehr ršumte die Scherben und verschloss die Fenster notdŁrftig.